"Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist das der Glaube an die eigene Kraft."  

(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nicole Berger, Yogalehrerin RYT® 500 in Osnabrück

Jeder Mensch bringt individuelle Möglichkeiten und Bedingungen in die Yogapraxis mit wie unterschiedliche körperliche, mentale und seelische Verfassungen, besondere Aktivitäten oder berufliche Anforderungen. Und jeder Mensch hat individuelle Wünsche an eine Yogapraxis. Diese reichen von körperlicher Bewegung, Erhalt oder Aufbau von Vitalität und Kraft über Ausgleich zum Beruf/Alltag bis zur persönlichen Suche und Wunsch nach Veränderung. 

Wer Yoga erlernen und erfahren möchte, ist darauf bedacht, die Körperhaltungen "korrekt" auszuführen. Während Ausrichtungshinweise einen guten Rahmen für die Grundlagen von Körperhaltungen (Asanas) geben, wollen wir ebenso unseren inneren Kompass schulen, der unseren individuellen Körper und unsere einzigartigen Strukturen unterstützt, die eigene Körperwahrnehmung fördern und uns ermutigen, unserem Körper zu vertrauen. Die Variabilität unserer individuellen Anatomie bedeutet, dass wir in einer bestimmten Haltung nicht alle gleich aussehen oder uns gleich fühlen. 

Eine individuelle Yogapraxis bietet die Gelegenheit zu experimentieren, unsere individuelle Ausrichtung in einer Position zu finden, die sich gut anfühlt, unsere einzigartige Struktur wahrzunehmen und in unsere individuelle Stärke zu kommen. Die Herausforderung besteht darin, die Übungen mit ihren Ausrichtungen als Orientierung zu sehen. Wenn wir unsere Individualität in den Übungen berücksichtigen, können wir die Wirkung unserer Praxis verstärken. 

Ein wunderbarer Aspekt von Yoga ist, dass er viele verschiedene Modalitäten umfasst, die wir kombinieren können, um sinnvolle und zielgerichtete Übungen zu schaffen und gleichzeitig Raum für individuelle Erfahrungen zu lassen. Das Ergebnis ist eine zugängliche Praxis, die eine verbesserte Verbindung zum eigenen Körper aufbaut und das Wohlbefinden fördert.

In meinem Yogaunterricht geht es weniger um die Beherrschung bestimmter Körperhaltungen oder eines bestimmten Yogastils als vielmehr, welchen Nutzen der Übende aus der Yogapraxis ziehen kann und wie sie das alltägliche Leben unterstützt. Der Ausgangspunkt ist die Intention. Was erwarte ich im Allgemeinen und im Speziellen von meiner Yogapraxis, was möchte ich mit den Übungen bewirken? Welche Übungen tun mir gut und warum, wie viel Zeit möchte ich investieren? Diese Fragen möchte ich mit den Übenden erforschen und erarbeiten.

 

Meine Intention als Yogalehrerin ist, ein Begleiter auf dem Übungsweg zu sein, sodass jeder seinen einzigartigen individuellen Ausdruck seiner Praxis findet.

Ich unterrichte Yoga in kleinen Gruppen und in Einzelstunden. Erfahre mehr über den folgenden Link, ruf mich an oder schreibe mir eine E-Mail über das Kontaktformular.


Yoga verschenken

Der Yoga Geschenkgutschein kann für einen Gruppenkurs oder für eine Einzelstunde genutzt werden (zu Weihnachten, als Geburtstagsgeschenk oder einfach so).

Yogakurs Gutschein Osnabrück

Newsletter-Anmeldung

Wenn du Interesse an regelmäßigen Informationen rund um Yoga hat, melde dich gerne über das u. a. Formular zu meinem Newsletter an.

In meinen monatlichen Newslettern* erhältst Du regelmäßig Inhalte rund um Yoga, Gesundheit und Achtsamkeit wie: 

  • kurze Yoga-Übungen für den Alltag in Form von Videos
  • Meditationen, Atem- und Entspannungsübungen
  • Tipps und Neuigkeiten zu Angeboten, Aktionen, Events und Specials

*Mit dem Absenden des unten stehenden Formulars erklärst Du Dich mit der Verwendung der angegebenen personenbezogenen Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung). Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. 

(Hinweis: Für die Bestätigung des Newsletters, kontrolliere bitte Deinen Spam-Ordner.)




Kontakt:

Nicole Berger

E-Mail: mail@nicoleberger-yoga.de

Tel.: 0541-44028126

 

Mitglied der Yoga Alliance (internationale Berufsorganisation für Yogalehrer)

Mitglied in der DeGYT (Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie)